Aktionen

Die Rudel von LA

Aus the-schreck.net

Rudel der Scars Atoned

The Healing Fist

The Healing Fist ist das "Ältesten-Rudel" der Scars Atoned Septe. Erfahrene und kampferprobte Garou, welche die jüngeren Garou das Wissen lehren, die Septe führen und für die Einhaltung der Gesetze sorgen. Die meisten Garou die sich in diesem Rudel finden sind Kriegsveteranen, die schon lange ihr Leben als Rudel hinter sich gelassen haben und nun primär von ihren Positionen innerhalb der Sekte agieren. Sie würden aber dennoch in den Kampf ziehen, wenn Gaia es von ihnen verlangt.

Totem

Libelle ist ein Totem der Weisheit welches für seine Wachsamkeit und schnelle Reaktionsgabe bekannt ist. Wenn auch kein häufiges Rudeltotem, so ist es bei vielen Garou als ein gefürchtetes Raubtier respektiert. Garou die ihm folgen sind ebenfalls wachsamer als Andere und auch etwas besser im waffenlosen Kampf.

Libelle verlangt das ihre Garou Geduld und Bedachtsamkeit zeigen, aber schnell und entschieden handeln wenn eine Entscheidung getroffen wurde. Auch müssen sie alles in ihrer Macht tun um Libellen zu beschützen.

Mitglieder

  • XYZ - Casimir Mercury - Philodox - Silberfang - Alpha
  • Sings-The-Dream - Frances Miller - Galliard - Kinder Gaias
  • Leads-Through-Shadows - Thomas Vallencourt Sr. - Ragabash - Glasswandler
  • Grins-In-Moonlight - Frank Marley - Theurge - Uktena
  • Grampa-Badass - Manny Cortez - Ahroun - Knochenbeisser
  • Brigid's-Flame - Sarah Flanagan - Theurge - Fianna

Wraith Maker

Die Wraith Maker sind so wie Gaias Revenge ein Ansammlung von verschiedenen Garous, die für einander zu einer Art Ersatzfamilie geworden sind, trotz der Differenzen die sie alle oftmals an den Tag legen. Besonders zu erwähnen ist der Umstand, dass kaum ein Garou des Rudel ursprünglich aus der Scars Atoned Septe stammt, sie alle mittlerweile jedoch im Griffith Park Caern eine neue Heimat gefunden haben. Die Wraith Maker haben sich einen Namen dadurch gemacht, das sie wiederholt mit Vampiren in Konflikt kamen und diese effektiv vernichten konnten. Als ein primär kriegerisches Rudel sind sie Teil der Wächter des Caerns und die Verteidigung des Griffith Parks gehört zu ihren häufigsten Pflichten.

Totem

Wiesel ist eine gewiefte, schnelle und ausdauernde Kriegerin. Sie weicht geschickt den Angriffen ihrer Feinde aus bis sie ihnen gezielt an die Gurgel gehen kann. Ausserdem glaubt sie, dass sie alles besiegen kann was ihr im Weg steht und diese Überheblichkeit zeigt sich oft auch in ihren Kindern.

Wiesels Kinder sind geschickter als andere und haben es auch einfacher gegnerischen Angriffen auszuweichen. Ausserdem ist der Biss eines Garous unter Wiesel schmerzhafter als ohnehin schon. Das Totem verlangt von seinen Rudeln niemals Angst zu zeigen.

Mitglieder

  • Grey-Wind-Teeth-and-Steel - Victor Rurik - Ahroun - Nachfahre des Fenris - Alpha
  • Walks-the-Edge - Bernadette Savalas - Ragabash - Schwarze Furie
  • Voice-of-Tempest - Sasha Maclaren - Galliard - Schattenlord
  • Seeks-The-Balance - Shunsuke Koji Katsumoto - Philodox - Sternenträumer

Spirit Fires

Ursprünglich alles Welpen, die für ihren Rite of Passage zusammen in ein Rudel gesteckt wurden, haben sich die Spirit Fires mittlerweile einen Namen gemacht. Sie sind erfahrene Krieger und haben ihre Fähigkeiten in diversen Kämpfen gegen die Feinde Gaias unter Beweis stellen können. Innerhalb der Septe gelten sie als Allrounder, welche man besonders gerne mit Aufgaben vertraut welche sie längere Zeit außerhalb der Septe oder in das Umbra führen, da sie nicht so stark an den Caern gebunden sind wie die anderen Packs.

Totem

Adler ist eine beindruckende Erscheinung: mächtig, aber loyal; majestätisch, aber wild. Adler hat das Jüngste der Silberfang Häuser - Haus Wyrmfoe - als sein eigenes erwählt und zusammen mit Falke beobachtet er das dynamische Haus und ihren unvorhersehbaren König mit Sorgfalt. Bis vor kurzem war Adler nicht besonders hoch geachtet, aber die Erfolge seiner Kinder machen ihn immer mehr zu einem Teil von Falkes bekanntester, wenn nicht vertrauenswürdigster Brut.

Adler segnet seine Kinder mit besseren Fähigkeiten im waffenlosen Kampf und verleiht ihnen auch mehr Körperstärke. Die Garou unter Adler sind gefürchtete Gegner im direkten, klauenbewährten Nahkampf. Im Gegenzug verlangt Adler zwei Dinge von seinen Rudeln. Vernichtete Feinde müssen enthaupted und ihre Köpfe in seinem Namen ausgestellt werden. Desweiteren müssen die Garou absolut treu gegenüber ihren erwählten Partnern sein.

Mitglieder

  • Fairclaw - Eden Mercury - Galliard - Silberfang - Alpha
  • Serves-In-Honor - Angela Griffith - Ahroun - Silberfang
  • Falcons-Piercing-Gaze - Nathan Kershaw - Ragabash - Silberfang
  • Whispers-Into-The-Umbra - Vincent Sorrendale - Theurge - Silberfang
  • Howls-In-Harmony-With-Spirits - Summer Miller - Theurge - Kind Gaias
  • Truthstalker - Brian Cassidy - Philodox - Fianna


Steel Hunters

Die Steel Hunters sind die Vertreter des Glaswandler Anteils der Septe. Nach dem Verlust ihres ehemaligen Alphas, haben sie nur langsam zu ihrer alten Stärke zurückgefunden, dennoch sind und bleiben die Steel Hunters einer der Eckpfeiler der Sept of Scars Atoned, die vor allem mit ihren Einnahmen durch die Full Force Corp, die anderen Rudel und vor allem die Septe unterstützen. Die Steel Hunters fokussieren sich besonders auf den Kampf gegen Wyrm in Form der Firma Pentex und ihrer zahlreichen Tochterfirmen.

Totem

Der König der Affen ist ein alter Geist, welcher besonders von den asiatischen Garou geachtet wird, jedoch auch unter den westlichen Garou Gefolge findet. Geboren aus einem Stein-Ei war der Geist ursprünglich kein König sondern nur ein Affe, wenn auch einer aus Stein. Aber die Natur von Affen ist nicht zu unterdrücken und bald lernte er von einem taoistischen Magier die 72 Transformationen. Noch immer nicht zufrieden konfrontierte er den Himmel und als man ihn hereinlegte ein Stallbursche zu werden bekämpfte er den Himmel selbst und wurde nur besiegt nachdem der Buddha ihn austrickste. Der König der Affen, der Gott des siegreiches Streits, ist ein Lehrling und Krieger, der Schwindler und der Ausgetrickste. Er ist ein mächtiges Totem das Lernen und Rebellion unterstützt.

Die Kinder Sūn Wùkōng haben es einfacher zu entkommen oder Angriffen auszuweichen und als ein exzellenter Lehrer bringt Affe all seinen Schülern die Gaben "Open Seal" und "Blur of the Milky Eye" bei. Ausserdem können sie unter seiner Lehre die Gabe "Doppelganger" lernen, als wäre es eine Stufe 3 Gabe und die Gabe "Speed of Thought" als wäre es eine Stammesgabe. Als ein rebellischer Geist verlangt der Affenkönig von seinen Studenten niemals für das Beschneiden der Freiheit anderer zu stehen. Er erlaubt zwar das Einsperren von Dienern des Wyrm, toleriert es jedoch nicht wenn man Geister in Fetische zwingt (sie zu überzeugen Teil des Fetisch zu sein ist etwas völlig anderes). Seine Ansichten betreffen auch Menschenrechte und er bevorzugt Glasswandler und andere Garou, welche Interesse in politischen Themen zeigen - wie etwa Meinungsfreiheit oder die Unterdrückung von Minderheiten. Der König der Affen hat auch niemals die Affen vergessen, welche er früher beherrschte und seine Studenten verlieren Ehre wann immer sie jemanden im Stich lassen mit dem sie sich angefreundet haben oder für den sie Verantwortung tragen.

Mitglieder

  • Packman - Ryan Jefferson - Galliard - Glasswandler - Alpha
  • Make-It-Rain - Eddie Kwan - Ahroun - Glasswandler
  • Spindoctor - Michael De Luca - Philodox - Glasswandler
  • Lockdown - Karen Lee - Theurge - Glasswandler
  • Rides-The-Glass-Fibers - Aris Gamerikian - Ragabash - Glasswandler
  • When-You-See-It - Stella Larson - Ragabash - Glasswandler


Gaias Revenge

Gaias Revenge besteht aus einem bunt zusammen gewürfelten Haufen Garou, welche unterschiedlicher nicht sein könnte. Man könnte meinen, dass sich diese untereinander nicht verstehen, doch sie geben ein unerwartet gut eingespieltes Rudel ab, das für seine spirituelle Ader bekannt ist. Viele ihrer Aufgaben und Abenteuer ziehen sie ins Umbra und das Rudel hat bereits allerlei Erfolge im Umgang mit verschiedenen Geistern verbuchen können.

Totem

Merlin ist ein Totem des Respekts für Silberfänge, jedoch ein Totem der Weisheit für die Fianna. Die kleine Größe des dunklen Falken verschleiert seine Wildheit bei der Jagd und seine Schnelligkeit und Scharfsinnigkeit bei im Kampf gegen den Wyrm. Merlin sieht viele Geheimnisse und versteht die Natur der Magie.

Merlins Kinder sind aufmerksamer und werden geachtet für ihre Weisheit. Seine Rudel haben es einfacher okkulte oder rituelle Geheimnisse zu verstehen. Im Gegenzug verlangt Merlin das seine Garou niemals Wissen zerstören.

Mitglieder

  • Ends-The-Nightmare - Monique Jones - Theurge - Uktena - Alpha
  • Fights-For-Gaia - Meara McReary - Ragabash - Fianna
  • Speaks-With-Wisdom-Beyond-Her-Age - Deza Serbest - Philodox - Kinder Gaias
  • Hand-Of-Gaia - Matteo Herrera - Ahroun - Kinder Gaias
  • Faeries-Howl - Fae - Galliard - Fianna
  • Sneers-At-Death - Lucy Zoric - Ragabash - Schwarze Furie

The Underdogs

Knochenbeißer so weit das Auge reicht. Die Underdogs nehmen sich selber mit ihrem Namen ein bisschen auf die Schippe, aber unterschätzen sollte man sie nicht. Sie sind es gewohnt immer die Außenseiter zu sein und haben aus diesem Nachteil eine Tugend gemacht. Der Zusammenhalt unter den Underdogs ist so größer, als in den restlichen Rudeln zusammen.

Totem

Hund ist ein bescheidener Geist der die Kraft der Kooperation und Anpassung verkörpert. Hunde gediehen indem sie die Begleiter der Menschheit wurden und zum Vorteil beider Rassen mit ihnen zusammenarbeiteten. Einige, wildere Stämme - besonders die Roten Klauen - verurteilen Hund als einen Sell-Out, aber geduldigere Garou verstehen das Hunds ultimativer Sieg darin besteht Mitgefühl für die Menschen zu lehren.

Die Kinder von Hund sind ausdauernder und widerstandsfähiger und Zusammenarbeit im Rudel fällt ihnen leichter. Auch stärkt die Rudelmentalität ihren Geist und sie haben es so einfacher z.B. gegen geistige Einflüssen anzukämpfen wenn sie zusammen sind. Hund verlangt von Septen, dass sie wilden Hunden Zuflucht bieten und frei in ihrem Bawn wandern lassen, aber bei seinen Rudeln reicht es wenn sie den freilebenden Mitgliedern seiner Rasse helfen wo auch immer sie können.

Mitglieder

  • Hides-in-the-Cracks - Charly Fernandez - Ragabash - Knochenbeisser
  • Laughs-Through-Trouble - Sammy Johnson - Galliard - Knochenbeisser
  • Mudcrack - Stephen Kowalski - Ragabash - Knochenbeisser
  • Zero-Fucks-Given - Luke Davis - Ragabash - Knochenbeisser
  • Hit's-The-Nail-On-The-Head - Kayleigh - Philodox - Knochenbeisser
  • Paints-The-Skin - Heather Wallace - Theurge - Knochenbeisser

Midnight Seekers

Die Midnight Seekers sind eines der jüngsten Rudel der Septe und haben sich erst kürzlichen zusammengeschlossen, da nicht alle Mitglieder in der selben Septe ausgebildet wurden. Kein wunder also, dass die Rudelstruktur sich noch nicht so gefestigt hat und sie chaotischer sind, als andere Rudel der Septe, immerhin sind alle von ihnen noch nicht Lange nicht mit ihrer Ausbildung fertig, nichtsdestotrotz werden ihnen schon jetzt anspruchsvollere Aufgaben zugeteilt, bei denen sie ihre erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen dürfen.

Totem

Wyvern

Mitglieder

  • Bares-His-Teeth - Alexander Mercury - Ragabash - Silberfang - Derzeitiger Alpha
  • Follows-The-Spirits - Sakura Heffron - Philodox - Uktena
  • Sees-Through-The-Glamour - Caleb Buchanan - Theurge - Fianna
  • Prowls-At-Dawn - Dawn - Ahroun - Schwarze Furie

Aussenstehende Rudel

Stormriders

Die Stormriders sind ein Rudel aus der nördlich liegenden Septe von Shattered Oak. Sie haben ihre Septe ursprünglich für eine Zeit lang verlassen um einer politischen Situation in ihrer Heimat zu entkommen, kamen jedoch auch nach LA um die Skinnermorde zu untersuchen, deren Auswirkungen bis zu ihrer Septe spürbar waren. Die Scars Atoned Septe hat sie zwar offiziell willkommen geheißen, aber die Anwesenheit eines Rudels von Schattenlords und Nachfahren wühlt bei manchen ansässigen Garou gemischte Gefühle auf.

Totem

Schmetterling ist ein seltsames Totem und nur wer hinter sein hübsches Äusseres schaut erkennt den gerissenen Täuscher dahinter. Wenn sein Leben beginnt ist Schmetterling eine leicht zu verletzende, harmlose Raupe. Um sich vor Feinden zu schützen scheidet es ein klebriges, zuckriges Sekret aus, dass kleine Raubtiere wie Ameisen als Nahrung davon tragen. Um ihre Nahrungsquelle zu erhalten bekämpfen diese Ameisen dann anderere ihrer Art und verteidigen die Raupe sogar dann noch wenn sie sich bereits in ihren Kokon zurückgezogen hat und keine Nahrung mehr bereitstellt. Sobald er seine Methamorphose hinter sich gebracht hat flieht Schmetterling und lässt die willigen Tölpel zurück. Viele Schattenlords betrachten Schmetterling mit einem Lächeln und sehen in ihm viele Züge, die zu bewundern sind. Ausserdem, ist eine verzweifelte und hässliche Zeit, gefolgt von großer Schönheit nicht genau das, was die Garou sich vom Ausgang der Apocalypse erhoffen?

Schmetterling gibt seinen Kindern die Gabe "Tagalong", aber anstelle sich bei ihrem Ziel einschmeicheln zu müssen, müssen sie diesem ein Geschenk überreichen. Ausserdem haben es Garou unter diesem Totem leichter ihre Täuschungen zu verheimlichen und sind athletischer - um zu entkommen wenn ihr Betrug offenbart wird. Als ein gestaltwandelnder Geist bewundert Schmetterlinge diejenigen, welche ihre wahre Identität verbergen und die durch seine Gunst erhaltenen Fähigkeiten sind noch größer wenn der Garou sich als jemand anderes ausgibt. Im Gegenzug erwartet Schmetterling, dass seine Kinder niemal jemandem helfen der Schwächer ist als sie, ohne eine Form von quid pro quo - solches Verhalten ist für die Ameisen vorbehalten. Ausserdem wird Schmetterling von den meisten Garou als ein hübsches, aber schwaches Totem angesehen und seine Kinder erhalten weniger Ruhm für ihre Taten als vergleichbare Rudel.

Mitglieder

  • Words-Like-Silver - Malcolm Huang - Philodox - Schattenlord - Alpha
  • Smiles-Unseen - Erik Walker - Ragabash - Schattenlord
  • Shouts-Lyrics - Abegail Rurik - Galliard - Nachfahre des Fenris
  • Claims-The-Eastwind - Dara Park - Theurge - Schattenlord
  • Warbastard - Mathias Magnuson - Ahroun - Nachfahre des Fenris