Aktionen

Menschen

Aus the-schreck.net

Da jeder von uns weiß, was ein Mensch ist, wie er aussieht und was seine Stärken und Schwächen sind, gehen wir hier nicht näher auf die allgemeine Beschreibung ein. Es gibt zwar Menschen mit magischen Fähigkeiten, sogenannte Magier, doch werden diese hier nicht spielbar sein.

Ansonsten kann man die Menschen grob in zwei Gruppen unterteilen.

Unwissende

Dies sind Menschen, die nichts mit der Welt der Finsternis zu tun haben. Ein normales Leben führen und auch sonst von allerlei übernatürlichen Rassen verschont geblieben sind. Vielleicht sind sie schon einmal solch einem Wesen begegnet, haben gar einen Werwolf gesehen, doch ihr Verstand hat diese Begegnung verdrängt, so dass sie so weiterleben als wäre nichts passiert.

Wissende

Menschen die schonmal einem übernatürlichem Wesen begegnet sind, selber zu gewissem Grad welche sind oder zumindest daran glauben, werden als Wissende bezeichnet.

All jene, die von Vampiren als Diener, Hüter oder Blutquellen gehalten werden und selber Vampirblut zu trinken erhalten, werden Ghoule genannt. Sie kennen sich begrenzt innerhalb der Welt der Vampire aus und einige von ihnen haben sogar Vampirfähigkeiten erlernen können. Die Vampire der Camarilla bezeichnen Menschen allgemein als Kin, der Sabbat bevorzugt die Bezeichnung Sethskinder.

Dann gibt es das sogenannte Kinfolk. Dies ist die Bezeichnung für Menschen, die Werwolfblut in sich tragen, sich jedoch nicht in solch ein Wesen verwandeln können. Sie sind die Eltern, Kinder oder Gefährten der Garou und viele von ihnen sind sogar ein aktiver Teil der "Garou-Welt".

Ein anderer großer Teil, der wissenden Menschen sind Jäger. Von ihnen gibt es eine Vielzahl. Es gibt freie Jäger, die schonmal Kontakt mit einem Werwolf oder Vampir hatten, vielleicht ein geliebtes Familienmitglied an solch ein Wesen verloren haben, und diese nun unerbitterlich jagen. Und dann gibt es die Gesellschaft von Leopold. Der inoffizielle Nachfolger der Inquisition und Geheimorganisation der Kirche. Die Leopoldgesellschaft ist eine paramilitärische Organisation bestehend aus Söldnern, Wissenschaftler und Gläubigen Christen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Welt vor den Bestien Satans zu befreien und deren Mächtigste Waffe ihr Wahrer Glaube ist.

Sie sind Menschen, die schon immer an übernatürliches glaubten und sich mit der Magie befasst haben. Im Gegensatz zu echten Magiern, wurden Sorcerer (dem normalen Menschen wohl eher als Hexer bekannt) nie mit Magie geboren, sondern haben diese durch intensive Studien erlernt. Diese - von den echten Magier abfällig als Hedge Magic bezeichnte - Form von Magie ist all dass, was man als Hoodoo, Voodoo, Zigeuner-Flüche, Wicca-Zauber und Volksmagie, bzw. Niederer Magie kennt. Zwar sind die Fähigkeiten der Sorcerer nicht so gewaltig, wie die anderer Wesen, doch flösen sie einem Respekt ein. Der einzige Nachteil den sie haben, ist dass sie trotz allem sterblich sind und falls ein Zauber fehlschlägt, so müssen sie mit den Konsequenzen leben.

Mutanten, der nächste Schritt der Evolution. Es gibt genügend Filme, Bücher und Serien über Psychics, X-Men oder Spiderman, sind gute Beispiele für diese "neue Art". Psychics sind Menschen, die eine besondere Begabung haben. Woher diese stammt weiß niemand und die meisten von ihnen, versuchen diese Fähigkeiten geheim zu halten und spielen nicht Superheld. Ihre Gaben sind so unterschiedlich wie ihre Besitzer. Einige beherrschen Telepathie oder Telekinese, andere können mit Tieren sprechen, Feuer erschaffen, mit Geistern reden, Elektronik manipulieren oder die Fähigkeiten anderer auscanceln.