Aktionen

Setiten

Aus the-schreck.net

Seducing you with her venom
Sacrificial oblivion
Aton, Horus, corrupt the night!
Bloodless seagull's appetite
Hissing all the painful lies
Entering the bloodless skies

Der Clan der Schlange - Die Schlangen

"I know what you need."

Abhängigkeit, Erniedrigung, Korruption und Verzweiflung erfüllen viele Kindred mit Angst davor, dass es ihrem Unleben den Ruin bringen könnte. Für die Setiten sind diese und andere Dinge jedoch der Kern all ihres Handelns. Pimps, Drogenhändler und Priester - die Setiten bedienen die Notdürfte der Verzweifelten und konvertieren sie dabei zu ihren nihilistischen Plänen. Egal ob jemand Fleisch, Geld, Drogen oder dunkle Geheimnisse brauch, das Gefolge des Set kann sie besorgen und wenn sie es tun, dann versprechen sie sich immer einen erneuten Besuch von ihren Kunden. Die Setiten sind gleichermaßen ein chthonischer Kult, wie sie ein Clan sind, auch wenn der Glaube den Clan miteinbezieht. Die Mythologie ist komplex und verworren - ein undurchdringliches Pantheon von Gott-Monstern. An der Spitze dieses Glaubens steht ein Synkretismus des ägyptischen Chaos-Gottes Set und der griechischen Hydra Typhon, welche genau die Bewacher von geheimen Orten, wie auch die "Befreier" fremder Seelen sind. Für Aussenseiter ist dies alles blasphemische, religöse Anbiederung, aber für die gläubigen Setiten sind der Kult und die Sache real und der Wille ihres dunklen Lords wirkt durch sie. Verständlicherweise sind die Setiten aufgrund ihrer Politik der Verzweiflung und der Zufriedenstellung dunkler Götter Aussenseiter in der Gesellschaft der Vampire. Den Schlangen ist dies nur recht. Kindred finden sich oft in Situationen wo sie benötigen, was die Setiten anbieten und der extra "Service" der Geheimhaltung ist einer, den die Setiten nur zu gerne anbieten - für eine Zuzahlung. Die Schlangen bieten einen Deal mit dem Teufel, aber nach ihren eigenen Regeln. Auf diesem Weg, wenn sie ihre Schulden eintreiben und Blut und Seelen dem Schlund des Typhon opfern, so wurden alle Opfergaben willentlich angeboten.

Hintergrund und Erscheinung

Potentielle Zöglinge der Setiten verbringen meist eine gewisse Zeit involviert mit einem Setiten Kult, so dass sie in die Mysterien des Clans indoktriniert werden, bevor sie ein Kindred werden. Sie können von jedem kulturellen Hintergrund kommen, aber in der Regel sind sie Aussenseiter, Einzelgänger oder andersweitig von der Gesellschaft ausgegrenzt, was sie oft dazu gebracht hat die verbotenen Früchte des Kultes überhaupt erst anzunehmen. Viele ältere Setiten stammen aus Nordafrika oder mediterranen Gebieten, welche Teil des historischen Hoheitsgebiets der Schlangen sind, aber ansonsten wählen sie ihre Zöglinge frei aus den Bewohnern ihrer jeweils gewählten Heimat. Einige lang bestehende Tempel sind an Orte gebunden wo "ägyptische" Schlangen auffallen würden, aber irgendein Aspekt der örtlichen Mythologie mit Schlangen in Verbindung steht - wie etwa Mesoamerica oder sogar weit entfernte, nordeuropäische Ortschaften - weshalb sie aus der lokalen Bevölkerung rekrutieren. Rotes Haar wird als ein Zeichen von Sets Gunst gewertet.

Organisation

Setiten organisieren sich meist auf einem lokalen Level mit einem Tempel oder einem Netzwerk aus mehreren Kulten als die zentrale Präsenz der Schlangen in einer Stadt. Der Clan intregiert nur selten gegeneinander und bevorzugt es äussere Bedrohungen in festem Zusammenhalt zu bekämpfen, anstelle dem schismatischem Selbstinteresse der Sekten folge zu leisten. Gerüchten zufolge existiert ein massiver Tempel des Set irgendwo in Afrika mit einem schrecklichen Methusaleh an seiner Spitze, der von sich selbst behauptet ein Child des Vorsintflutlichen zu sein. Wenn dies stimmt, dann stammt die höhere Agenda des Clans von dort, aber die Schlangen sind verständlich stumm über solche Themen.

Sekte

Äusserlich will keine der Sekten die Setiten haben. Intern beschreiben die Setiten sich manchmal selbst im Verhältniss von Sekte und Clan. Sie haben keine wirklichen Gründe der Camarilla oder dem Sabbat beizutreten und ihre Ziele laufen stark gegenläufig zu den Vorstellungen der Anarchen.

Clansdisziplinen


Clansschwäche

Aufgrund ihrer Ursprünge in der Dunkelheit, reagieren die Schlangen negativ auf grelles Licht; Sonnenlicht verbrennt sie noch schneller als andere Vampire und der Aufenthalt in grellem Licht ist für sie unangenehm und macht es schwierig sich zu konzentrieren bzw zu agieren. Beispiele für zu grelles Licht sind Bühnenlichter, Leuchtfackeln, Polizei-Scheinwerfer o.ä.

Antitribu

Die Setiten besitzen keine wirklichen Antitribu. Selbst der Kult der Schlangen des Lichts, welcher dem Sabbat zugehörig ist, ist für die Setiten weniger eine echte Abspaltung, als nur ein weiterer Unter-Kult des Clans im Ganzen.

Anmerkung:Auch wenn es Setiten antitribu gibt, werden diese im Forum nicht zugelassen..

Ghoule - Schwäche

Ghoule die sich primär von Setiten-Vitae erhalten, entwickeln allmählich eine Abneigung gegen Tageslicht und werden Lichtsensibel. So brauchen sie mit der Zeit starke, manchmal verschreibungspflichtige Sonnenbrillen und aufgrellendes Licht, wie etwa von Kameras oder Blitze können eine Raserei provozieren. Entsprechend alte Ghoule können mit der Zeit sogar gar nicht mehr in grelles Sonnenlicht hinaus gehen und entwickeln schmerzvolle Hautreizungen und starke Sonnenbrände nach direktem Kontakt.