Aktionen

Brujah

Aus the-schreck.net

Gonna make you suffer, gonna make you bleed,
Gonna make you beg for mercy on your hands and knees
I want high ascencion, cold love and elevation
Want war with the gods, O want exaltation
Wanna feel the last beat of your Heart

Der Clan der Gelehrten - Der Mob

"I'll give you a head start. You're a tortoise and I'm the hare - a pissed-off, fuck-the-world hare with a score to settle and a thirst like the devil's own"

Das Erbe der Brujah ist eines von friedvoller Größe, getrübt von ihrer eigenen, feurigen Natur. Ihnen gehörte der Ruhm des alten Karthago, aber die Tücke der Ventrue des alten Roms brachte diesen Traum zu einem Ende. Seit dem halten die Brujah einen Groll. Heutzutage sind ie Brujah Rebellen und Aufrührer, Baseballschläger-schwingende Hooligans und Bringer von Veränderung in einer Gesellschaft, die schon lange von Stillstand geplagt wird. Als Rebellen ist es in ihrer Natur den Status Quo herauszufordern - auch wenn sie manchmal, aufgrund mangelnder Opposition, selber den Status Quo verkörpern. Dies funktioniert aber oft ohne Probleme, da es immer einen heißblütigen Brujah am Rande gibt, der nur darauf wartet einen hochmütigen Clansbruder zu stürzen, welcher zu komfortabel in der Rolle als Rebel-nun-Diktator geworden ist. Mehr als jeder andere Clan fühlen die Brujah noch immer die Feuer der Leidenschaft, die sie noch aus ihrer Zeit als Menschen kennen. Clan Brujah liebt ein Sache, dem er folgen kann und ist schnell darin zur Tat zu schreiten. Sei es durch eine bewegende Rede, den Vorwurf der Ungerechtigkeit oder einen Ruf zu den Waffen. Diese Verbindung mit ansonsten tot geglaubter Leidenschaft kann ein Segen sein, aber Inspiration kann auch zum Hunger und Wahn der Bestie führen. Kein weiser Prinz dreht den Brujah seinen Rücken zu und es gibt nur selten Brujah, welche sich manipulieren oder auch begünstigen lassen. Ein Brujah ist sein eigener Herr, vor allem anderen, und solche, die ihn ins Gefolge zwingen wollen sehen sich einer schrecklichen Aufgabe gegenüber. Ein Mitglied des Mobs, welcher glaubt das kurze Ende des Stocks zu bekommen, wird seinen Gegner in Stücke reissen und sich vielleicht erst danach daran erinnern Fragen zu stellen. Egal ob es sich dabei um einen Primogen oder um eine sterbliche Autorität handelt. Einige Historiker der Kindred glauben dass die Brujah sich aufgrund des alten Verrats an ihnen selbst als Anstifter gegen die selbe Ordnung eingesetzt haben, die sie nun in der Camarilla unterstützen. Andere behaupten sie hätten sich dem Willen dieser Ordnung längst ergeben und seien nicht mehr als loyale, impotente Opposition. Die meisten Brujah interessiert dies aber nicht, solange jemand einen Tritt in den Arsch braucht und sie diejenigen sind, die ihm diesen verabreichen können.

Hintergrund und Erscheinung

Als Kreaturen der Leidenschaft erschaffen Brujah oft ohne wirklich groß darüber nachzudenken und ihre Childer neigen dazu ein ungleicher Haufen zu sein. Manchmal wählt ein Rebell jemanden, der ähnliche Ansichten oder Begeisterung für eine Sache zeigt, wie es auch der Erschaffer tut. An anderen Stellen gab ein Brujah den Kuss an jemanden mit gegensätzlichen Idealen wieder - den Rivalen mit Vampirismus verfluchend, als eine Form von Strafe. Viele Brujah zeigen sich mit Verhaltensweisen und Kleidungstilen, die ihre rebellische Attitüde widerspiegeln. Verschiedenfarbige Haare, rasierte Köpfe, Spikes, Nieten, Fetisch-Kleidung und T-Shirts mit protzigen Sprüchen können einem Brujah gefallen. Auch wenn natürlich nicht jeder Brujah in "Uniform" herumläuft, so tragen sie dennoch gerne Outfits, die provozieren.

Organisation

Gewisse Sachen und Bewegründe kommen und gehen innerhalb der Brujah, aber solche, die sich seit langem im Clan halten, sind die Idealisten und die Ikonoklasten. Ikonoklasten wollen alles niederreissen, während Idealisten Probleme eher durch Theorie lösen wollen. Zweitere erinnern entfernt an die klassischen Wurzeln des Clans als Philosophen-Könige und sind generell am ehesten unter den Ancillae und Ahnen des Clans zu finden.

Sekte

Für all ihre Rebellion zählte Clan Brujah sich generell als Mitglied der Camarilla. Junge Rebellen schauen manchmal zu der Wildheit des Sabbats, während die Älteren die Meinung vertreten das der Elfenbeinturm eine gute Struktur bietet um dagegen zu wettern. Seit ihrer Begründung finden sich aber immer mehr und mehr Mitglieder des Clans auf Seiten der Anarchen, einer Bewegung, die der Clan maßgeblich geformt und nach Meinung vieler auch losgetreten hat.

Clansdisziplin


Clansschwäche

Die gleiche Leidenschaft, die Brujah zu Glorie oder zu Verdorbenheit inspiriert, wenn unkontrolliert, kann sie in weißglühende Wutanfälle führen. Brujah haben es schwerer als andere Kindred den Gefahren der Raserei zu widerstehen und neigen dazu eher der Bestie anheim zu fallen, wenn es sich erst einmal regt.


Antitribu - Die Schläger

"Heads, we kill everybody here. Tails, we only kill the ones that stay after I tear that faggot’s ears off."

Die Brujah antitribu sind, vielleicht, die historischen Gründer des Sabbats. Es waren schließlich die jungen Mitglieder des Clans Brujah, die sich während der Anarchen Revolte von ihren Ältesten lossagten und es waren die selben, aufrührerischen Kindred, die gegen die Agenten eben jener Ältesten kämpften, wo andere Vampire vielleicht einen Kompromiss in Betracht gezogen hätten. Brujah antitribu sind genau so instabil und wütend wie ihre Gegenstücke in der Camarilla, aber anders als der Mob versuchen sie nicht den Schein zu wahren irgendwelche Kontrolle zu besitzen. Wenn ein Brujah antitribu etwas will - Blut, Geld, Besitz oder ein neues Childe - dann nimmt er es sich. Diese Attitüde hat dazu geführt das die Blutslinie eine der Zahlreichsten im Sabbat ist und auch eine, die den Sabbat mit Eifer unterstützt. Sie wenden ihre berüchtigte, gewaltätige Leidenschaft jeder Sache zu, die der Sabbat ihnen bietet. Auch wenn sie traditionell eher selten Führungsrollen einnehmen, so exekutieren sie in diesen seltenen Fällen ihre Mission mit brutaler und protzender Hingabe. Die Schläger nehmen großen Aufwand auf sich um andere unkompfortabel zu machen. Sei es mit der Art, wie sie sich kleiden, ihrem kaum verschleierten Durst nach Blut oder der Umstand, dass sie auch zwischen Sterblichen nur selten ihre Fangzähne verbergen. Die Blutlinie tut was sie kann um aufzufallen. Dies kann zu Problemen mit der Maskerade führen, natürlich, aber die Brujah antitribu denken, dass sie bereits verdammt sind - also was kann ihnen noch passieren?

Antitribu - Schwäche

Die antitribu leiden unter der selben Schwäche wie der Hauptclan und neigen dazu weitaus schneller in Raserei zu verfallen, als andere Kainiten. Anders als Camarilla Brujah sind die Schläger absolut nicht zimperlich was ihr Temperament angeht. Sie genießen ihren Zorn sogar.

Ghoule - Schwäche

Brujah übertragen die selbe Reizbarkeit für die ihr Clan bekannt ist an ihre Ghoule, weswegen diese ebenfalls ein Temperament entwickeln und einer Raserei schwieriger widerstehen können.